Cape Town, South Africa

„Wenn ich mich ändern kann, kann das jeder.“

Shane lebt mit seinen obdachlosen Freunden unter der Brücke in Kapstadt. Als er 17 war, verließ Shane die Schule, um zu arbeiten und seine Familie zu unterstützen. Seine harte Kindheit führte dazu, dass er mit den falschen Leuten rumhing und er landete im Gefängnis. Als er herauskam, beschloss er, ein anderes Leben auf der Straße zu führen.

Photography: Phinius Sebatsane
26-05-2021
Est. 2 minutes

Shane (43) und seine 2 Schwestern sind in Kapstadt ohne Vaterfigur oder Mentor aufgewachsen und wurden von ihren Großeltern großgezogen. Ein Bericht von Stats SA zeigte, dass 70% der Kinder in Südafrika in Häusern mit abwesenden Vätern aufwachsen. Als er 17 war, verließ Shane die Schule, um zu arbeiten und seine Familie zu unterstützen.

Als wir ihn fragten, wie es ihm an diesem Wintertag in Kapstadt geht, lächelte er und sagte: „Ich fühle mich glücklich, weil ich heute meine Haare geschnitten habe und bin dankbar für diesen Shelterbag. Das Wetter ist schlecht.“




Shane lebt unter einer Brücke mit seinen ungeschützten Freunden in Muizenberg, Kapstadt. Seine harte Kindheit führte dazu, dass er mit den falschen Leuten abhing und er landete für achteinhalb Jahre im Gefängnis. Als er herauskam, beschloss er, ein anderes Leben auf der Straße zu führen.


„Als ich aus dem Gefängnis kam, landete ich auf der Straße, parkte Autos und motivierte junge Männer vom College, nicht dort zu enden, wo ich bin. Das Leben ist hart, aber ich habe einen Sinn in meinem Schmerz gefunden.“

– Shane

Shane wuchs mit dem Fußballspielen auf, aber er verletzte sich und fing an zu kämpfen, als er älter wurde. Wie viele Menschen auf den Straßen Kapstadts verdiente Shane früher etwas Geld mit dem Parken von Autos. Jetzt, wo er nur noch schwer laufen kann, ist das keine Option mehr für ihn und er ist auf die Hilfe anderer angewiesen.

These days, Shane spends most of his time under the bridge resting and encouraging young college boys to work hard at school and stay out of trouble. His dream is to be reunited with his siblings and children.

„Wenn ich mich ändern kann, kann das jeder.“

– Shane

Helfen Sie Leuten wie Shane

Ihre regelmäßige Spende ermöglicht es uns, weiterhin langlebige Sheltersuits zu produzieren, mehr Arbeitsplätze zu schaffen und den Bedürftigsten Wärme und Würde zu geben.

spende jetzt

Newsletter abonnieren

Sie möchten keine Updates von Sheltersuit verpassen? Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!

Über dieses Projekt

Für dieses fortlaufende Projekt beschäftigen wir uns mit unbehausten Gemeinschaften in verschiedenen Städten. Der intime Dokumentarfilm spiegelt das Auseinanderbrechen der Gesellschaft wider und legt das gleiche Maß an Stärke und Verletzlichkeit jedes seiner Charaktere offen.

Indem wir diese rohen Momente in einem neuen Licht festhalten, fordern wir die Mainstream-Darstellung einer wachsenden, vergessenen Gruppe heraus. Es erinnert uns daran, dass Menschen, die Obdachlosigkeit erleben, weder etikettiert noch missachtet werden sollten. Jeder hat eine Geschichte zu erzählen.